Wie ein Meer bunter Edelsteine funkelten die Laternen der Pusteblumenkinder in diesem Jahr beim kleinen Martinsumzug der Pusteblume. Kein großer Trubel, kein Lautsprecherdröhnen, ein Zug aus elf Familien und den Erziehern ging Lieder singend durch die Nacht. Der schwarze Laternenkorpus war fast nicht mehr zu sehen und das bunte Transparentpapier der eingeschnittenen Öffnungen wurde vom Licht echter Kerzen hell zum Strahlen gebracht. Stimmungsvoll.

Vor dem Martinszug zeigten die 6 Vorschulkinder ein kleines Martinsspiel in der Turnhalle, alle Kinder sangen Martinslieder und erhielten dafür viel Applaus. 

Nach dem Martinszug versammelte sich „die Pusteblumen-Familie“ im Kinderhaus-Garten. Bei Feuerschein gab es Punsch und Glühwein und Kleinigkeiten zu Essen. Ein schönes, stimmungsvolles, gemeinschaftliches Fest.