Unser letztes Laternenfest war wieder ein ganz wunderbares Ereignis für die ganze Familie

Pusteblume_Martinsfest_2013_MG_3170

Am Martinstag werden Traditionen hochgehalten. Nicht wegzudenken ist dabei natürlich der Martinszug. Auch in diesem Jahr waren die Pusteblumen-Kinder mit ihren selbst gebastelten Laternen unterwegs.

Am Abend des 11.11.2013 trafen sich Kinder, Eltern, Großeltern und das Erzieher-Team im Kinderhaus, um von dort aus das traditionelle Martinsfest zu feiern.

Im Turnraum haben sich alle Anwesenden bei gedämpftem Licht durch gemeinsames Singen auf das Fest eingestimmt.

Anschließend haben die Vorschulkinder in einem kleinen Schauspiel dargestellt, wie der Offizier Martin seinen weiten Soldatenmantel mit einem frierenden Bettler teilt. Danach haben die Kinder ihre selbstgebastelten Laternen in Empfang genommen und alle trafen sich dann auf dem Kirchplatz vor dem Kinderhaus, um von dort aus den Umzug zu starten. Vorbei an der Kirche, entlang der Amper und über die Kirchstraße wieder zurück zum Kirchplatz wurden die leuchtenden Laternen präsentiert und gesanglich dem heiligen Martin gehuldigt.

Im Garten des Kinderhauses erwartete die Kinder und Erwachsenen bereits ein kleines Martinsfeuer, um welches sich alle stellten,um dann symbolisch die selbstgemachten Martinskringel untereinander zu teilen.

Während die Kinder die vielfältig leuchtenden Laternen im Sandkasten aufgestellt und sich dann dem abendlichen Spielen zugewandt haben, konnten die Erwachsenen sich mit Punsch und Glühwein am Getränkestand die Zeit vertreiben – ein schöner Abschluss des gelungenen Abends!